April 2011

Bundesgartenschau 2011: Pavillon nachwachsende Rohstoffe


© 2011 tecton berlin
© 2011 tecton berlin





Bundesgartenschau 2011: Pavillon nachwachsende Rohstoffe

In den letzten Monaten habe ich für die Ausstellungsdesigner und Innenarchitekten tecton gearbeitet. Das Büro unter der Federführung von Reinhard Meerwein hatte die Gestaltung mehrerer Pavillions der Bundesgarternschau 2011 in Koblenz inne. Auf dem Plateaubereich der Festung Ehrenbreitstein wurden unter dem Titel „Vielfalt des Lebens“ die jeweiligen Austellungen in kuppelförmigen Pavillions gestaltet. Die Themen umfassen unter anderem den Imkerbeitrag, den Beitrag des Winzerverbands, den EU-Beitrag zur Artenvielfalt. Am Beitrag „nachwachsende Rohstoffe“ war ich maßgeblich beteiligt. In dem Pavillon zu sehen sind Informationen über Arzneimittelpflanzen, Biokunststoffe und Bioenergie. Das graphische Konzept wurde von Claudia Wagner ausgearbeitet. Die Kuppelkonstruktion wurde von Zendome entwickelt.





rss/xml xorc based

alotta-less, 2009